Vorbericht: SV Hirten - SpVgg Jettenbach

SV Hirten startet gegen SpVgg Jettenbach

Vorbericht: SV Hirten - SpVgg Jettenbach
+
Vorbericht: SV Hirten - SpVgg Jettenbach

SV Hirten will nach sieben Spielen ohne Sieg gegen SpVgg Jettenbach endlich wieder einen Erfolg landen. Auf heimischem Terrain blieb SV Hirten am vorigen Sonntag aufgrund der 1:3-Pleite gegen den SV Weidenbach ohne Punkte. Am vergangenen Samstag ging SpVgg Jettenbach leer aus – 0:1 gegen die SG Marktl/Stammham. Im Hinspiel strich SpVgg Jettenbach die volle Punktzahl ein und feierte einen 5:3-Erfolg über SV Hirten. Ein Fingerzeig für das Rückspiel?

Beleg für das durchwachsene Heimabschneiden von SV Hirten sind acht Punkte aus sechs Spielen. In der Defensive drückt der Schuh beim Heimteam, was in den bereits 29 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Mit dem Gewinnen tat sich SV Hirten zuletzt schwer. In sieben Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

In der Fremde ist bei SpVgg Jettenbach noch Sand im Getriebe. Erst zwei Punkte sammelte man bisher auswärts. Mit erschreckenden 33 Gegentoren stellt der Gast die schlechteste Abwehr der Liga.

Beide Mannschaften liegen mit elf Punkten gleichauf. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher drei Siege ein.

Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare