SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:2)

Viele Tore, doch kein Sieger

SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:2)
+
SG Marktl/Stammham - TSV Polling (2:2)

Am Sonntag trennten sich die SG MS und TSV Polling unentschieden mit 2:2. Vor dem Spiel war kein Favorit auszumachen und das spiegelte sich auch im Ergebnis wider.

Am liebsten teilt die SG Marktl/Stammham die Punkte. Da man aber auch zweimal verlor, steht die Mannschaft derzeit in der zweiten Hälfte der Tabelle.

Polling muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,43 Gegentreffer pro Spiel. Die Gäste holten auswärts bisher nur vier Zähler. In der Verteidigung des TSV stimmt es ganz und gar nicht: 17 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Drei Siege, zwei Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von TSV Polling bei. Den Maximalertrag von 15 Punkten aus den vergangenen fünf Spielen verfehlte der TSV deutlich. Insgesamt nur fünf Zähler weist Polling in diesem Ranking auf.

Mit diesem Unentschieden verpasste der Gastgeber die Chance, an einem direkten Konkurrenten vorbeizuziehen. In der Tabelle fiel Marktl sogar ab und steht nun auf Rang zehn. Für die SG MS geht es am kommenden Sonntag beim SV Schwindegg weiter. Nächsten Mittwoch (19:00 Uhr) kommt es zum Aufeinandertreffen von TSV Polling mit dem TV 1865 Kraiburg.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare