Vorbericht: TSV Obertaufkirchen - SV Schwindegg

Schwindegg gastiert bei TSV Obertaufkirchen zum Rückrundenstart

Vorbericht: TSV Obertaufkirchen - SV Schwindegg
+
Vorbericht: TSV Obertaufkirchen - SV Schwindegg

Am Sonntag geht es für Schwindegg zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist TSV Obertaufkirchen nun ohne Niederlage. TSV Obertaufkirchen siegte im letzten Spiel gegen TSV Polling mit 2:1 und liegt mit 17 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche gewann der SV Schwindegg gegen den TSV Neumarkt St. Veit II mit 4:1. Somit nimmt der SVS mit 27 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für TSV Obertaufkirchen wie am Schnürchen (3-1-1). Mehr als Platz fünf ist für die Gastgeber gerade nicht drin. Fünf Siege und zwei Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz von TSV Obertaufkirchen gegenüber. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich TSV Obertaufkirchen in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Mit beeindruckenden 37 Treffern stellt Schwindegg den besten Angriff der A-Klasse 4. Nur zweimal gab sich der SVS bisher geschlagen. Den SV Schwindegg scheint einfach niemand stoppen zu können. Beeindruckende sieben Siege in Serie stehen jetzt schon zu Buche.

Aufpassen sollte TSV Obertaufkirchen auf die Offensivabteilung von Schwindegg, die durchschnittlich mehr als dreimal pro Spiel zuschlug.

TSV Obertaufkirchen ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare