TSV Polling - SpVgg Jettenbach (5:2)

Polling am Gipfel

+
TSV Polling - SpVgg Jettenbach (5:2)

Für SpVgg Jettenbach gab es in der Auswärtspartie gegen TSV Polling nichts zu holen. SpVgg Jettenbach verlor mit 2:5.

Bei Polling präsentierte sich die Abwehr angesichts elf Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (13). Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte der Gastgeber im Klassement nach vorne und belegt jetzt den ersten Tabellenplatz. Der TSV sammelt weiterhin fleißig Erfolge, deren Zahl sich mittlerweile auf drei summiert. In der Bilanz kommen noch ein Unentschieden und eine Niederlage dazu.

SpVgg Jettenbach holte auswärts bisher nur einen Zähler. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zehn. In der Defensive drückt der Schuh bei SpVgg Jettenbach, was in den zehn kassierten Treffern zum Ausdruck kommt. SpVgg Jettenbach musste sich nun schon dreimal in dieser Spielzeit geschlagen geben. Da SpVgg Jettenbach insgesamt auch nur einen Sieg und ein Unentschieden vorweisen kann, sind die Aussichten ziemlich düster. Mit dem Gewinnen tut sich SpVgg Jettenbach weiterhin schwer, sodass man schon das dritte Spiel sieglos blieb.

Während TSV Polling am nächsten Freitag (19:00 Uhr) bei der SG Zangberg-Ampfing gastiert, steht für SpVgg Jettenbach zwei Tage später vor heimischer Kulisse der Schlagabtausch mit dem SV Schwindegg auf der Agenda.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Kommentare