SV Schwindegg - VfL Waldkraiburg II (1:1)

VfL II seit fünf Spielen sieglos

+
SV Schwindegg - VfL Waldkraiburg II (1:1)

Der SV Schwindegg wurde gegen die Reserve des VfL Waldkraiburg am Donnerstag der eigenen Favoritenstellung nicht gerecht und kam über ein 1:1 nicht hinaus. Wer als Favorit bei diesem Match ins Rennen geht, war im Vorfeld schnell ausgemacht. Der SV Schwindegg erfüllte jedoch die Erwartungen nicht. Im Hinspiel hatten sich beide Seiten wenig geschenkt. Letztlich hatte das Heimteam mit 4:3 gesiegt.

Der Absteiger bleibt mit diesem Remis weiterhin auf Platz sechs.


Die Offensive des VfL Waldkraiburg II strahlte insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Gast bis jetzt erst 21 Treffer erzielte. Siege waren zuletzt rar gesät beim Schlusslicht. Der letzte dreifache Punktgewinn liegt nun schon fünf Spiele zurück. Nach 16 absolvierten Begegnungen nimmt die Zweiter der Waldkraiburger den 13. Platz in der Tabelle ein. Nächster Prüfstein für den SV Schwindegg ist auf gegnerischer Anlage der TuS Mettenheim (Sonntag, 15:00 Uhr). Tags zuvor misst sich der VfL Waldkraiburg II mit dem SV Gendorf Burgkirchen (16:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare