Vorbericht: SV Waldhausen - TSV Taufkirchen

Waldhausen im Negativtrend

+
Vorbericht: SV Waldhausen - TSV Taufkirchen

Am Samstag trifft der SV Waldhausen auf den TSV Taufkirchen. Waldhausen musste sich im vorigen Spiel dem TSV Soyen mit 0:1 beugen. Der letzte Auftritt von Taufkirchen verlief enttäuschend. Vor heimischem Publikum setzte es eine 1:2-Niederlage gegen den FC Maitenbeth. Nachdem im Hinspiel kein Sieger zwischen dem TSV Taufkirchen und dem SVW ermittelt wurde (2:2 ), hoffen nun beide Teams auf einen Sieg.

Der SV Waldhausen holte den Großteil der Punkte zu Hause, insgesamt 18 Zähler. Aus diesem Grund dürfte der Gastgeber sehr selbstbewusst auftreten. Acht Siege, ein Remis und sechs Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Waldhausen bei. Mit 25 Zählern aus 15 Spielen steht der Waldhausener Sportverein momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Die Saison von Taufkirchen verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der Gast sieben Siege, drei Unentschieden und vier Niederlagen verbucht. Der Turn- und Sportverein Taufkirchen findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 13.

Von der Offensive des SVW geht immense Gefahr aus. Mehr als zweimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Mannschaften liegen mit einem Abstand von nur einem Punkt auf Schlagdistanz zueinander. Die letzten drei Spiele alle verloren: Der SV Waldhausen braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen den TSV Taufkirchen gelingt, ist zu bezweifeln, gewann Taufkirchen immerhin dreimal in den letzten fünf Spielen. Waldhausen oder der TSV Taufkirchen? Wer am Ende als Sieger dasteht, ist aufgrund des ähnlichen Leistungsvermögens kaum vorhersagbar.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.