VfL Waldkraiburg II - TSV Obertaufkirchen (2:3)

Spannung im Abstiegskrimi

VfL Waldkraiburg II - TSV Obertaufkirchen (2:3)
+
VfL Waldkraiburg II - TSV Obertaufkirchen (2:3)

Mit einem 3:2-Auswärtssieg gegen die Zweitvertretung der VfL Waldkraiburg verbuchte TSV Obertaufkirchen wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Die Ausgangslage sprach für TSV Obertaufkirchen, was sich mit einem knappen Sieg auch bestätigte.

Waldkraiburg II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 2,14 Gegentreffer pro Spiel. Die Heimmannschaft hat bisher alle drei Punkte zuhause geholt. Derzeit belegt der VfL II den ersten Abstiegsplatz. In der Verteidigung des VfL Waldkraiburg II stimmt es ganz und gar nicht: 15 Gegentreffer musste sie in dieser Saison bereits hinnehmen. Waldkraiburg II hat das Pech weiterhin gepachtet. In diesem Spiel setzte es bereits die sechste Pleite am Stück.

TSV Obertaufkirchen holte auswärts bisher nur drei Zähler. Der Gast findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang elf. Zwei Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat TSV Obertaufkirchen momentan auf dem Konto. Der VfL II stellt sich am Donnerstag (15:00 Uhr) beim SV Weidenbach vor, drei Tage später und zur selben Zeit empfängt TSV Obertaufkirchen die Reserve von Neumarkt St. Veit.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare