SV Weidenbach - SG Marktl/Stammham (0:0)

Marktl sichert sich einen Zähler

SV Weidenbach - SG Marktl/Stammham (0:0)
+
SV Weidenbach - SG Marktl/Stammham (0:0)

Der SV Weidenbach ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen die SG Marktl/Stammham hinausgekommen. Marktl zog sich gegen Weidenbach achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Die erste Halbzeit endete ohne ein zählbares Ereignis für beide Mannschaften. Auch nach Wiederanpfiff tat sich nichts Entscheidendes auf dem Feld, sodass es schlussendlich hieß: Tore Fehlanzeige!

Sicherlich ist das Ergebnis für den SVW nicht zufriedenstellend. Aber zumindest verteidigte man den vierten Rang. Sechs Siege, ein Remis und vier Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Der SV Weidenbach erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zehn Zähler.

Die SG MS holte auswärts bisher nur sechs Zähler. Die Gäste finden sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang acht. Insbesondere an vorderster Front kommt Marktl nicht zur Entfaltung, sodass nur 14 erzielte Treffer auf das Konto der SG Marktl/Stammham gehen. Drei Siege, vier Remis und vier Niederlagen hat die SG MS derzeit auf dem Konto. Vom Glück verfolgt war die SG Marktl/Stammham in den letzten fünf Spielen nicht. In diesem Zeitraum findet sich nur ein einziger Sieg.

Weidenbach stellt sich am Sonntag (15:00 Uhr) bei SV Hirten vor, einen Tag vorher und zur selben Zeit empfängt Marktl SpVgg Jettenbach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare