Geburtstagskinder schießen Haiming ab

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mit 8:0 schickte der SVG Burgkirchen seine Gäste aus Haiming wieder nach Hause. Die Truppe von Coach Jürgen Gal zeigte von Beginn an ein flüssiges und schnelles Kombinationsspiel. Die Gendorfer belohnten sich bereits nach zehn Minuten, als Tobias Völkel einen Eckstoß von Bashkim Syla per kopf zum 1:0 in die Maschen wuchtete. Nur sech Minuten später hätte Syla auf 2:0 erhöhen können, jedoch verschoss er einen Foulelfmeter. Doch die Hausherren machten munter weiter und gingen in der 21. Minute mit 2:0 in Führung. Wieder war es Tobias Völkel, der nach einem Freistoß von Willi Wagner eiköpfte. Wiederum nur dreizehn Minuten später traf erneut Tobias Völkel. Das Geburtstagskind stand einmal mehr richtig und schob das Leder über die Linie. Fünf Minuten später stand es schon 4:0 auch Stephan Bruckmeier durfte sich in die Torschützenliste eintragen. In der 40. Minute fiel das 5:0. Erneut durfte ein Geburtstagskind sich selbst beschenken, jedoch war es nun Andreas Kutjak. Kultjak war es auch der mit dem Halbzeitpfiff das halbe Dutzend voll machte. Nach der Pause schaltete die Heimelf einen Gang zurück, blieb jedoch feldüberlegen. Nach einer starken Kombination über Johannes Wagner und Nico Weiß schoss Tobias Düwel aus 16 Metern überlegt zum 7:0 ein.  Kurz darauf verfehlte Johannes Wagner nach einer Düwel-Flanke per Kopf das Haiminger Gehäuse nur knapp . Den Schlusspunkt setzte Thomas Hangöbl, der einen an Andreas Kutnjak verschuldeten Foulelfmeter kompromisslos zum 8:0-Endstand verwandelte. (mar)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare