Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Emmerting - SpVgg Jettenbach (1:2)

SpVgg Jettenbach ringt Emmerting nieder

A-Klasse 4
+
DJK Emmerting - SpVgg Jettenbach (1:2)

SpVgg Jettenbach errang am Samstag einen 2:1-Sieg über die DJK Emmerting. Unerwartet und schmerzlich zugleich war die Niederlage für die Hausherren, die sich SpVgg Jettenbach beugen mussten.

Mit dem Ende der Spielzeit strich SpVgg Jettenbach gegen Emmerting die volle Ausbeute ein.

Bei der DJKE präsentierte sich die Abwehr angesichts 13 Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (18). Durch diese Niederlage fällt die Heimmannschaft in der Tabelle auf Platz sechs zurück. In dieser Saison sammelte die DJK Emmerting bisher vier Siege und kassierte drei Niederlagen. Emmerting baut die Mini-Serie von drei Siegen nicht aus.

Mit drei Punkten im Gepäck verließ SpVgg Jettenbach die Abstiegsplätze und nimmt jetzt den neunten Tabellenplatz ein.

Kommenden Sonntag (15:00 Uhr) tritt die DJKE bei der Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit an, schon einen Tag vorher muss SpVgg Jettenbach seine Hausaufgaben beim SV Gendorf Burgkirchen erledigen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare