Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SG Marktl/Stammham - SV Erlbach II

SV Erlbach II will weiter nach oben

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SG Marktl/Stammham - SV Erlbach II

Am Sonntag bekommt es die SG Marktl/Stammham mit der Reserve von SV Erlbach zu tun, einem Kontrahenten, der auf einer Welle des Erfolgs reitet. Marktl schlug die SG Zangberg-Ampfing am Sonntag mit 1:0 und hat somit Rückenwind. SV Erlbach II strich am Freitag drei Zähler gegen den TSV Neumarkt St. Veit II ein (4:1). Im Hinspiel erlitten die Gäste eine knappe 3:

4-Niederlage gegen die SG MS. Springt dieses Mal mehr für SV Erlbach II heraus?

Nach 14 gespielten Runden gehen bereits 28 Punkte auf das Konto der SG Marktl/Stammham und bescheren der Mannschaft einen hervorragenden dritten Platz. Neun Siege und ein Remis stehen vier Pleiten in der Bilanz der Spielgemeinschaft gegenüber.

SV Erlbach II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Lediglich acht Punkte stehen für SV Erlbach II auswärts zu Buche. Im Tableau ist für SV Erlbach II mit dem neunten Platz noch Luft nach oben. Nach 14 Spielen verbucht SV Erlbach II fünf Siege, drei Unentschieden und sechs Niederlagen auf der Habenseite. SV Erlbach II tritt mit einer positiven Bilanz von elf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

SV Erlbach II ist gewillt, dem Favoriten in die Suppe zu spucken. Die letzten Ergebnisse stärkten definitiv das Selbstbewusstsein.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare