Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SG Marktl/Stammham - TSV Neumarkt St. Veit II (1:1)

Kein Sieger zwischen Marktl und Neumarkt St. Veit II

A-Klasse 4
+
SG Marktl/Stammham - TSV Neumarkt St. Veit II (1:1)

Die SG Marktl/Stammham ist nicht über ein 1:1-Unentschieden gegen die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit hinausgekommen. Neumarkt St. Veit II zog sich gegen Marktl achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Mit dem Abpfiff des Referees trennten sich die SG MS und der TSVN II remis.

Mit 16 Zählern führt die SG Marktl/Stammham das Klassement der A-Klasse 4 souverän an. Die Offensivabteilung der Spielgemeinschaft funktioniert bislang zuverlässig wie ein Schweizer Uhrwerk und schlug bereits 16-mal zu. Das Heimteam weist in dieser Saison mittlerweile die stolze Bilanz von fünf Erfolgen, einer Punkteteilung und keiner einzigen Niederlage vor.

Ein Punkt reichte dem TSV Neumarkt St. Veit II, um in der Tabelle aufzusteigen. Mit nun elf Punkten steht die Neumarkter Zweite auf Platz drei. Offensiv sticht die Neumarkter Reserve in den bisherigen Spielen deutlich hervor, was an 16 geschossenen Treffern leicht abzulesen ist. Nur einmal gab sich die Zweite des TSV Neumarkt St. Veit bisher geschlagen. Die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit ist seit drei Spielen unbezwungen.

Am kommenden Samstag trifft Marktl auf den SV Gendorf Burgkirchen (15:00 Uhr), Neumarkt St. Veit II reist tags zuvor zur DJK Emmerting (20:15 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare