Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SG Zangberg-Ampfing - TV 1865 Kraiburg (1:4)

Zangberg-Ampfing weiterhin mit löchrigster Defensive der A-Klasse 4

A-Klasse 4
+
SG Zangberg-Ampfing - TV 1865 Kraiburg (1:4)

Die SG Zangberg-Ampfing hat in der neuen Saison noch nicht Fuß gefasst. 1:4 lautete das Ergebnis gegen den TV 1865 Kraiburg am Ende.

Am Schluss schlug Kraiburg Zangberg-Ampfing mit 4:1.

Die SGZA ist das einzige Team in der Liga, das bisher ohne Punkt in der Tabelle dasteht. 3:15 – das Torverhältnis der Spielgemeinschaft Zangberg-Ampfing spricht eine mehr als deutliche Sprache. Einen klassischen Fehlstart legte das Schlusslicht hin. Vier Niederlagen in Serie stehen für die Mannschaft zu Buche.

Beim TVK präsentierte sich die Abwehr angesichts neun Gegentreffer immer wieder wackelig. Allerdings traf die Offensive dafür auch gerne ins gegnerische Tor (14). Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Kraiburger Turnverein in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den dritten Tabellenplatz. Zwei Siege, ein Remis und eine Niederlage tragen zur Momentaufnahme der Mannschaft der Grün-Weißen bei.

Am kommenden Sonntag trifft die SG Zangberg-Ampfing auf den SV Schwindegg, der TV 1865 Kraiburg spielt tags zuvor gegen die Zweitvertretung von SV Erlbach.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare