Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - SG Marktl/Stammham

Burgkirchen will Trend fortsetzen

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SV Gendorf Burgkirchen - SG Marktl/Stammham

Die SG Marktl/Stammham will im Spiel beim SV Gendorf Burgkirchen nach drei Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Burgkirchen gewann das letzte Spiel souverän mit 2:0 gegen den TuS Mettenheim und muss sich deshalb nicht verstecken. Am letzten Spieltag nahm Marktl gegen TSV Taufkirchen/Inn die sechste Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Im Hinspiel hatte die SG MS auf heimischem Terrain einen 1:0-Sieg verbucht.

Der SVG kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (5-3-1). Im Tableau ist für den SV Gendorf mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Nach 19 ausgetragenen Partien ist das Abschneiden des Gastgebers insgesamt durchschnittlich: sieben Siege, fünf Unentschieden und sieben Niederlagen. Die passable Form des SV Gendorf Burgkirchen belegen sieben Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Mit 32 gesammelten Zählern hat die SG Marktl/Stammham den fünften Platz im Klassement inne. Mit dem Gewinnen tat sich die Spielgemeinschaft zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Die Vorzeichen sprechen für ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare