Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Gendorf Burgkirchen - SV Weidenbach (3:0)

Weidenbach kassiert deutliche Niederlage

A-Klasse 4
+
SV Gendorf Burgkirchen - SV Weidenbach (3:0)

Der SV Gendorf Burgkirchen siegte mit 3:0 gegen den SV Weidenbach und verabschiedete sich mit diesem Erfolg in die Saisonpause. Auf dem Papier hatte die Zuschauer ein ausgeglichenes Match erwartet. Auf dem Platz erwies sich Burgkirchen als das überlegene Team und verbuchte drei Zähler. Das Hinspiel bei Weidenbach hatte der SVG schlussendlich mit 4:

0 gewonnen.

Unter dem Strich verbuchte der SV Gendorf Burgkirchen gegen den SVW einen 3:0-Sieg.

Burgkirchen beendet die Saison auf Platz neun – einer Position im tabellarischen Niemandsland. Ein Vorbeikommen an der Hintermannschaft des SV Gendorf gab es in diesem Fußballjahr nur selten: Lediglich 44 Gegentreffer nahmen die Gastgeber hin. Der SVG schnitt insgesamt mäßig ab. Acht Siege und sechs Remis stehen zwölf Niederlagen gegenüber. Mit der Leistung der letzten Spiele vor dem Saisonende wird der SV Gendorf Burgkirchen alles andere als zufrieden sein. Vier Punkte aus fünf Partien lautet die jüngste Bilanz.

Der SV Weidenbach ist in dieser Spielzeit mit einem blauen Auge davongekommen. Der Sportverein Weidenbach schaffte mit Platz zwölf zwar den Klassenerhalt, insgesamt enttäuschte man jedoch. Es passt ins Bild, dass die chronischen Abwehrprobleme des Heldensteiner Sportverein auch im letzten Saisonspiel zum Vorschein kamen. Unterm Strich kassierte der Gast 57 Gegentreffer. Deutlich ausbaufähig: Zu dieser Schlussfolgerung gelangen die Fans des Sportverein aus Heldenstein. Weidenbach sammelte im Saisonverlauf gerade einmal sechs Siege, sieben Remis und 13 Niederlagen. Die letzten Auftritte des SVW waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare