Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Hirten - SV Weidenbach (1:2)

Weidenbach rückt auf Platz neun vor

A-Klasse 4
+
SV Hirten - SV Weidenbach (1:2)

Ein Tor machte den Unterschied im Spiel, das der SV Weidenbach mit 2:1 gegen SV Hirten gewann. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

In den 90 Minuten war Weidenbach im gegnerischen Strafraum erfolgreicher als SV Hirten und fuhr somit einen 2:1-Sieg ein.

SV Hirten besetzt momentan mit sieben Punkten den sechsten Tabellenplatz, das Torverhältnis ist mit 8:8 ausgeglichen. Zwei Siege, ein Remis und zwei Niederlagen tragen zur Momentaufnahme des Heimteams bei.

Der SVW findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang neun. Für den Sportverein Weidenbach steht nun der erste Sieg in dieser Saison zu Buche, nachdem die Bilanz vorher ein Remis und eine Niederlage aufwies.

Kommenden Samstag (15:00 Uhr) tritt SV Hirten bei TSV Taufkirchen/Inn an. Für den SV Weidenbach geht es am kommenden Dienstag bei der SG Marktl/Stammham weiter.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare