SV Hirten - VfL Waldkraiburg II (3:0)

Herbe Schlappe für Waldkraiburg II

A-Klasse 4
+
SV Hirten - VfL Waldkraiburg II (3:0)

Die Reserve des VfL Waldkraiburg bestätigte auch im letzten Ligaspiel die schlechte Saisonleistung und verabschiedet sich mit einer 0:3-Niederlage gegen SV Hirten aus der A-Klasse 4. Im Hinspiel hatte SV Hirten bei Waldkraiburg II triumphiert und einen 2:0-Sieg für sich beansprucht.

Mit dem Schlusspfiff durch den Referee siegte SV Hirten gegen den VfL II.

Nach allen 16 Spielen steht SV Hirten auf dem zehnten Tabellenplatz. Meistens verließ die Heimmannschaft den Platz als Verlierer, insgesamt neunmal, demgegenüber stehen zum Saisonabschluss nur fünf Siege und zwei Unentschieden. Sechs Punkte aus fünf Spielen, so lautet die jüngste Bilanz von SV Hirten der nun abgeschlossenen Saison.

Mit lediglich neun Zählern aus 16 Partien steht der VfL Waldkraiburg II auf dem Abstiegsplatz. Mit 42 Gegentoren gab die Hintermannschaft der Zweiter der Waldkraiburger in dieser Spielzeit ein ziemlich betrübliches Bild ab. Der Reserve der Waldkraiburger überließ den Gegnern in den letzten fünf Spielen jede Menge Punkte und sicherte sich nur einen Sieg.

Am kommenden Sonntag tritt SV Hirten bei der Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit an, während Waldkraiburg II zwei Tage zuvor die DJK Emmerting empfängt.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare