SV Schwindegg - SV Haiming (1:3)

14 Partien ohne Niederlage: Haiming setzt Erfolgsserie fort

A-Klasse 4
+
SV Schwindegg - SV Haiming (1:3)

Der SV Schwindegg steckte gegen den SV Haiming eine 1:3-Niederlage ein. Haiming hatte in einem umkämpften Hinspiel einen 3:2-Erfolg gefeiert.

Schlussendlich reklamierte der SVH einen Sieg in der Fremde für sich und wies Schwindegg mit 3:1 in die Schranken.

Bald kann der Sportverein Schwindegg dieser Saison die Krone aufsetzen. Denn mit dem erreichten zweiten Platz qualifizierte sich der SVS für die Aufstiegsrelegation und hat deshalb die Möglichkeit, die nächste Saison eine Etage höher zu spielen. Der Schwindegger SV schoss mit 48 die meisten Tore in dieser Saison und stellte damit die beste Offensive der A-Klasse 4. Elf Siege und fünf Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz der Heimmannschaft. Zum Ende ging dem Team in Gelb-Schwarz die Puste aus: Aus den letzten fünf Spielen holte der SV Schwindegg nur sechs Punkte.

Nach allen 16 Spielen steht der SV Haiming auf dem ersten Tabellenplatz. Dass die Offensive des Haiminger Sportverein zu den besten der Liga gehört, zeigte man auch im letzten Spiel. Damit kommen die Gäste auf insgesamt 43 Treffer. Im gesamten Saisonverlauf holte der Sportverein Haiming elf Siege und vier Remis und musste nur eine Niederlage hinnehmen. Der Haiminger SV lehrt die Gegner schon lange das Fürchten. Zum Saisonabschluss ist Haiming nun schon seit 14 Spielen ungeschlagen.

Während Schwindegg am nächsten Sonntag (15:00 Uhr) beim SV Weidenbach gastiert, duelliert sich der SVH am gleichen Tag mit der DJK Emmerting.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare