Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

SV Tüßling II - SpVgg Jettenbach (0:0)

SV Tüßling II und SpVgg Jettenbach trennen sich torlos

A-Klasse 4
+
SV Tüßling II - SpVgg Jettenbach (0:0)

SpVgg Jettenbach ist nicht über ein torloses Unentschieden gegen die Zweitvertretung von SV Tüßling hinausgekommen. Die Vorzeichen hatten auf Sieg zugunsten von SpVgg Jettenbach gestanden. Die 90 Minuten zeigten jedoch, dass SpVgg Jettenbach der Favoritenrolle nicht gerecht wurde.

Nach den ersten 45 Minuten ging es für SV Tüßling II und SpVgg Jettenbach ohne Torerfolg in die Kabinen. Letzten Endes wurden die Zuschauer für ihr Kommen – zumindest in Form von Toren – nicht belohnt. Auch für Durchgang zwei gab es keine Treffer zu vermelden, womit es bei der Nullnummer blieb.

Mit 38 Gegentreffern hat SV Tüßling II schon ein Riesenproblem. Aber nicht das einzige, wenn man dazu noch die Offensive betrachtet. Die Mannschaft erzielte auch nur acht Tore. Das heißt, das Heimteam musste durchschnittlich 3,45 Treffer pro Partie hinnehmen und bejubelte dagegen im Schnitt nicht einmal ein Tor pro Spiel. In der Rückrunde muss SV Tüßling II das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Zwei Siege, zwei Remis und sieben Niederlagen hat SV Tüßling II momentan auf dem Konto. Die Form der letzten fünf Spiele ließ zu wünschen übrig, sodass SV Tüßling II in dieser Zeit nur einmal gewann.

SpVgg Jettenbach holte auswärts bisher nur sieben Zähler. Der Gast muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom neunten Platz angehen. Im Sturm von SpVgg Jettenbach stimmt es ganz und gar nicht: 13 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. SpVgg Jettenbach verbuchte insgesamt vier Siege, ein Remis und sieben Niederlagen. Der letzte Dreier liegt für SpVgg Jettenbach bereits drei Spiele zurück.

Am kommenden Samstag trifft SV Tüßling II auf die Reserve des TSV Neumarkt St. Veit (12:30 Uhr), SpVgg Jettenbach reist zum TV 1865 Kraiburg (15:00 Uhr).

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare