Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Tüßling II - TSV Neumarkt St. Veit II

SV Tüßling II erwartet Neumarkt St. Veit II zum Rückrundenstart

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SV Tüßling II - TSV Neumarkt St. Veit II

Die Zweitvertretung von SV Tüßling will wichtige Punkte im Kellerduell gegen die Reserve von Neumarkt St. Veit holen. Zuletzt spielte SV Tüßling II unentschieden – 0:0 gegen SpVgg Jettenbach. Der TSVN II musste sich am letzten Spieltag gegen die SG Zangberg-Ampfing mit 2:3 geschlagen geben. Nachdem das Hinspiel mit 0:0 ohne Treffer über die Bühne ging, soll das Rückspiel ereignisreicher werden.

Ein ums andere Mal wurde die Abwehr von SV Tüßling II im bisherigen Saisonverlauf an ihre Grenzen gebracht. Die 38 kassierten Treffer sind der schlechteste Wert der A-Klasse 4. Die Bilanz des Gastgebers nach elf Begegnungen setzt sich aus zwei Erfolgen, zwei Remis und sieben Pleiten zusammen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den TSV Neumarkt St. Veit II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Im Angriff weist die Neumarkter Zweite deutliche Schwächen auf, was die nur elf geschossenen Treffer eindeutig belegen. Die Neumarkter Reserve holte aus den bisherigen Partien einen Sieg, drei Remis und acht Niederlagen.

Diese Begegnung lässt auf Tore hoffen, auch wenn beide Mannschaften vor allem durch Gegentreffer auffallen. So griff Neumarkt St. Veit II bisher 30-mal ins eigene Netz. Dagegen hatte SV Tüßling II bisher 38-mal das Nachsehen in dieser Saison. Der TSVN II liegt SV Tüßling II dicht auf den Fersen und könnte SV Tüßling II bei einem Sieg in der Tabelle überholen. SV Tüßling II wie auch der TSV Neumarkt St. Veit II haben in letzter Zeit wenig geglänzt, sodass beide aus den letzten fünf Partien jeweils nur einmal als Sieger vom Feld gingen.

Auf dem Papier ist ein Favorit nicht auszumachen. Welches Team holt sich auf dem Platz am Ende den Sieg?

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare