Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: SV Weidenbach - SV Schwindegg

Knifflige Aufgabe für Weidenbach

A-Klasse 4
+
Vorbericht: SV Weidenbach - SV Schwindegg

Weidenbach steht gegen Schwindegg eine schwere Aufgabe bevor. Das letzte Ligaspiel endete für den SVW mit einem Teilerfolg. 1:1 hieß es am Ende gegen den TV 1865 Kraiburg. Am vergangenen Spieltag verlor der SVS gegen die SG Zangberg-Ampfing und steckte damit die sechste Niederlage in dieser Saison ein. Vor heimischer Kulisse hatte der SV Schwindegg im Hinspiel einen 3:

1-Sieg eingefahren.

Die Heimbilanz des SV Weidenbach ist ausbaufähig. Aus neun Heimspielen wurden nur zehn Punkte geholt. Der Sportverein Weidenbach steht aktuell auf Position zwölf und hat in der Tabelle viel Luft nach oben. In der Defensive drückt der Schuh beim Heldensteiner Sportverein, was in den bereits 43 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. Der bisherige Ertrag des Sportverein aus Heldenstein in Zahlen ausgedrückt: fünf Siege, fünf Unentschieden und neun Niederlagen. In den letzten fünf Spielen schaffte der Gastgeber lediglich einen Sieg.

Die Trendkurve von Schwindegg geht insgesamt nach oben. Nach der ersten Hälfte des Fußballjahres stand man noch auf Rang fünf, mittlerweile hat man Platz eins der Rückrundentabelle inne. Der Sportverein Schwindegg belegt mit 40 Punkten den Aufstiegsrelegationsplatz. Die Angriffsreihe des Schwindegger SV lehrte ihre Gegner in aller Regelmäßigkeit das Fürchten, was die 47 geschossenen Tore eindrucksvoll unter Beweis stellen. Der Sportverein aus Schwindegg tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an.

Das Aufeinandertreffen von Weidenbach mit dem SVS steht unter klaren Vorzeichen. Während die Gäste in der Offensive beinahe nach Belieben treffen, haben die Hausherren in dieser Spielzeit ein handfestes Defensivproblem.

Mit dem SV Schwindegg empfängt der SVW diesmal einen sehr schweren Gegner.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare