Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Neumarkt St. Veit II - DJK Emmerting (0:4)

Emmerting überrennt Neumarkt St. Veit II

A-Klasse 4
+
TSV Neumarkt St. Veit II - DJK Emmerting (0:4)

Für die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit gab es in der Partie gegen die DJK Emmerting, an deren Ende eine 0:4-Niederlage stand, nichts zu holen. Die Beobachter waren sich einig, dass Neumarkt St. Veit II als Außenseiter in das Spiel gegangen war, weshalb der Ausgang niemanden verwunderte.

Die 0:4-Heimniederlage der Neumarkter Zweite war Realität, als der Unparteiische die Partie letztendlich abpfiff.

Die Neumarkter Reserve muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit lediglich drei Zählern aus sieben Partien steht die Zweite des TSV Neumarkt St. Veit auf dem Abstiegsplatz. Der Angriff ist bei der Reserve des TSV Neumarkt St. Veit die Problemzone. Nur sechs Treffer erzielte das Heimteam bislang. Für Neumarkt St. Veit II sprangen in den letzten fünf Spielen nur zwei Punkte heraus.

Mit dem Erfolg in der Tasche rutschte Emmerting im Klassement nach vorne und belegt jetzt den vierten Tabellenplatz. Die Offensive des Gasts in Schach zu halten ist kein Zuckerschlecken. Auch der TSVN II war in diesem Spiel mehrmals überfordert. Bereits 22-mal schlugen die Angreifer der DJKE in dieser Spielzeit zu. Fünf Siege und drei Niederlagen schmücken die aktuelle Bilanz von Emmerting. Zuletzt lief es erfreulich für die DJKE, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen.

Am kommenden Samstag trifft der TSV Neumarkt St. Veit II auf SpVgg Jettenbach, die DJK Emmerting spielt tags zuvor gegen TSV Taufkirchen/Inn.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare