Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - SV Hirten

Neumarkt St. Veit II möchte nachlegen

A-Klasse 4
+
Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - SV Hirten

SV Hirten trifft am Sonntag (13:00 Uhr) auf die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit. Zuletzt kam Neumarkt St. Veit II zu einem 3:2-Erfolg über die SG Marktl/Stammham. Am letzten Sonntag holte SV Hirten drei Punkte gegen den VfL Waldkraiburg II (3:0). Im Hinspiel hatte SV Hirten den Heimvorteil genutzt und mit 2:1 gewonnen.

Der TSVN II muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Die Heimbilanz des TSV Neumarkt St. Veit II ist ausbaufähig. Aus acht Heimspielen wurden nur acht Punkte geholt. Insbesondere an vorderster Front kommen die Gastgeber nicht zur Entfaltung, sodass nur 22 erzielte Treffer auf das Konto der Neumarkter Zweite gehen. Vier Siege und zwei Remis stehen elf Pleiten in der Bilanz der Neumarkter Reserve gegenüber. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte die Zweite des TSV Neumarkt St. Veit lediglich einmal die Optimalausbeute.

In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte SV Hirten auswärts nur drei Zähler. Bislang fuhren die Gäste fünf Siege, zwei Remis sowie neun Niederlagen ein.

Weit auseinander liegen die beiden Mannschaften im Klassement nicht. Nur drei Punkte trennen die Teams voneinander.

Beide Mannschaften dürften sich die gleichen Siegchancen ausrechnen. Im Tableau liegen die Kontrahenten in jedem Fall dicht beieinander.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare