Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - SV Weidenbach

Ist die Schlappe verdaut?

A-Klasse 4
+
Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - SV Weidenbach

Die Zweitvertretung des TSVN will gegen Weidenbach die schwarze Serie von drei Niederlagen beenden. Am vergangenen Spieltag verlor der TSV Neumarkt St. Veit II gegen SV Erlbach II und steckte damit die fünfte Niederlage in dieser Saison ein. Am letzten Spieltag kassierte der SVW die achte Saisonniederlage gegen TSV Polling. Im Hinspiel fand sich beim Stand von 2:

2 kein Sieger. Wird es im Rückspiel anders?

Mehr als Platz fünf ist für Neumarkt St. Veit II gerade nicht drin. Offensiv konnte der Neumarkter Zweite in der A-Klasse 4 kaum jemand das Wasser reichen, was die 37 geschossenen Treffer nachhaltig dokumentieren. Mit dem Gewinnen tat sich die Neumarkter Reserve zuletzt schwer. In drei Spielen wurde nicht ein Sieg davongetragen.

Auswärts verbuchte der SV Weidenbach bislang erst sechs Punkte. Gegenwärtig rangiert der Sportverein Weidenbach auf Platz elf, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. Mit erschreckenden 36 Gegentoren stellt der Heldensteiner Sportverein die schlechteste Abwehr der Liga. Die letzten Auftritte waren mager. Aus den vergangenen fünf Spielen holte der Sportverein aus Heldenstein lediglich einmal die Optimalausbeute.

Die Gäste haben mit 36 Gegentreffern so viele Tore hinnehmen müssen wie sonst keiner in der A-Klasse 4. Ausgerechnet jetzt kommt mit dem TSVN II ein Gegner, der zu den stärksten Offensivteams der Liga gehört.

Weidenbach steht vor einer schweren Aufgabe, schließlich lief die bisherige Saison des TSV Neumarkt St. Veit II bedeutend besser als die des SVW.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare