Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Vorbericht: TSV Polling - TSV Neumarkt St. Veit II

Polling peilt den Dreier an

A-Klasse 4
+
Vorbericht: TSV Polling - TSV Neumarkt St. Veit II

Polling will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Reserve von Neumarkt St. Veit punkten. Der TSV gewann das letzte Spiel gegen SpVgg Jettenbach mit 2:1 und nimmt mit zehn Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Am letzten Spieltag nahm der TSVN II gegen den SV Oberbergkirchen die zweite Niederlage in dieser Spielzeit hin.

Mit elf geschossenen Toren gehört TSV Polling offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 4. Der Gastgeber verbuchte drei Siege, ein Unentschieden und eine Niederlage auf der Habenseite.

Der TSV Neumarkt St. Veit II befindet sich derzeit im Tabellenkeller. Insbesondere an vorderster Front kommen die Gäste nicht zur Entfaltung, sodass nur drei erzielte Treffer auf das Konto der Neumarkter Zweite gehen. Für die Neumarkter Reserve muss der erste Saisonsieg her.

Aufpassen sollte Neumarkt St. Veit II auf die Offensivabteilung von Polling, die durchschnittlich mehr als zweimal pro Spiel zuschlug.

Der TSVN II hat mit dem TSV im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare