Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV Taufkirchen/Inn - SV Weidenbach (2:3)

Weidenbach beendet die Sieglos-Serie

A-Klasse 4
+
TSV Taufkirchen/Inn - SV Weidenbach (2:3)

TSV Taufkirchen/Inn und Weidenbach boten den Zuschauern zahlreiche Tore und trennten sich zum Schluss mit 2:3. In einem Spiel zweier formal gleich starker Gegner machte am Ende lediglich ein Tor den Unterschied aus.

Mit dem Schlusspfiff durch den Schiedsrichter gewann der SVW gegen TSV Taufkirchen/Inn.

TSV Taufkirchen/Inn findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang zwölf. Nach dem siebten Spiel in Folge ohne Dreier verliert der Gastgeber im Klassement weiter an Boden.

Der SV Weidenbach muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als zwei Gegentreffer pro Spiel. Mit drei Punkten im Gepäck schob sich der Sportverein Weidenbach in der Tabelle nach vorne und belegt jetzt den neunten Tabellenplatz. Mit erschreckenden 32 Gegentoren stellt der Heldensteiner Sportverein die schlechteste Abwehr der Liga. In den letzten fünf Begegnungen holte der Sportverein aus Heldenstein insgesamt nur vier Zähler.

Zwei Siege, fünf Remis und sechs Niederlagen hat TSV Taufkirchen/Inn derzeit auf dem Konto. Weidenbach bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, zwei Unentschieden und sieben Pleiten.

Am nächsten Freitag reist TSV Taufkirchen/Inn zum SV Gendorf Burgkirchen, zeitgleich empfängt der SVW TSV Polling.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare