Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TuS Mettenheim - SV Gendorf Burgkirchen (0:2)

Burgkirchen triumphiert über Mettenheim

A-Klasse 4
+
TuS Mettenheim - SV Gendorf Burgkirchen (0:2)

Der TuS Mettenheim büßte mit der 0:2-Niederlage gegen den SV Gendorf Burgkirchen die Tabellenführung ein. Hängende Köpfe bei den Platzherren von Mettenheim, die gegen den Underdog überraschend den Kürzeren zogen. Das Hinspiel war zu Ende gewesen, ohne dass es einem der beiden Teams gelungen war, den Ball über die Linie zu bringen.

Unter dem Strich nahm Burgkirchen beim TuSM einen Auswärtssieg mit.

Nach 18 Spieltagen und nur drei Niederlagen stehen für den TuS Mettenheim 37 Zähler zu Buche. Die Situation beim Mettenheimer TuS bleibt angespannt. Gegen den SVG kassierte man bereits die zweite Niederlage in Serie.

Trotz der drei Zähler machte der SV Gendorf Burgkirchen im Klassement keinen Boden gut. Mit sieben Siegen weist die Bilanz des SV Gendorf genauso viele Erfolge wie Niederlagen auf. Folgerichtig findet man sich im Tabellenmittelfeld wieder. Die Gäste sind seit drei Spielen unbezwungen.

Nächster Prüfstein für Mettenheim ist auf heimischer Anlage der TV 1865 Kraiburg (Mittwoch, 18:15 Uhr). Das nächste Mal ist Burgkirchen am 18.04.2022 gefordert, wenn die SG Marktl/Stammham zu Gast ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare