Meister gibt sich keine Blöße

Vor 120 Zuschauer bleibt der Meister auch gegen Burgkirchen, die den dritten Platz inne haben, vollkommen abgeklärt und gewinnt mit 3:0. Thomas Gruber brachte seine Mannen in der 26. Minute auf die Siegerstraße. Das 2:0 folgte in der zweiten Halbzeit.

Maximilian Groetzinger stand goldrichtig und traf zum vorentscheidenden 2:0. Thomas Gruber machte seinen Doppelpack in der 66. Spielminute perfekt. Pleiskirchen steht nach einer fabelhafen Saison zurecht auf dem ersten Tabellenplatz und darf sich zurecht Meister nennen. (mar)

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 4

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare