Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Zweite und erste Mannschaft mit neuen Gesichtern an der Seitenlinie

TV Kraiburg startet mit neuem Trainergespann in die Saison

Bernhard „Kase“ Käsmeier (rechts) hat die erste Mannschft vom TV Kraiburg übernommen.
+
Bernhard „Kase“ Käsmeier (rechts) hat die erste Mannschaft vom TV Kraiburg übernommen.

Kraiburg - Der TV Kraiburg kann sowohl bei der ersten als auch bei der zweiten Mannschaft neue Trainer präsentieren. Die vakanten Positionen werden dabei von Kraiburger Urgesteinen besetzt.

Trainer der ersten Mannschaft ist ab sofort Bernhard „Kase“ Käsmeier. „Der Kase ist ein Ur-Kraiburger und kennt den Verein in und auswendig. Durch seine langjährige herausragende Arbeit im Jugendbereich hat er sich für den Job als Cheftrainer beim TV Kraiburg (A-Klasse) empfohlen. Für uns war es der logische Schritt, mit ihm in die Zukunft zu gehen“, freut sich Abteilungsleiter Uli Stenger.

Der langjährige Jugendtrainer hat bereits am vergangenen Donnerstag zusammen mit seinen Co-Trainern Marco Wozniak und Klaus Losbichler das erste Training geleiten. „Ich freue mich auf die neue Aufgabe und über das entgegengebrachte Vertrauen des Vereins“, so Kase.

Auch die Reserve des TV Kraiburg (C-Klasse) hat ab sofort ein neues Trainergespann. Mit den Brüdern Thomas „Dome“ und Markus „Pu“ Winter stehen künftig zwei Kraiburger Legenden an der Seitenlinie. „Dome und Pu sind zwei absolute Kraiburger Urgesteine. Bereits während ihrer aktiven Zeit haben sie von der Jugend bis zum Herren-Bereich alle Mannschaften durchlaufen. Die beiden verkörpern den Verein wie kaum ein anderer und passen somit perfekt in unsere Philosophie“, so Abteilungsleiter Uli Stenger.
„Nachdem wir selber viele Jahre in der Zweiten gespielt haben, freuen wir uns jetzt auf die kommende Aufgabe“, so Dome und Pu.

_

TV Kraiburg/mar

Kommentare