SV 1966 Kay II - TSV Stein St. Georgen (2:2)

Torfestival ohne Sieger

SV 1966 Kay II - TSV Stein St. Georgen (2:2)
+
SV 1966 Kay II - TSV Stein St. Georgen (2:2)

Die Zweitvertretung der SV 1966 Kay ist nicht über ein 2:2-Unentschieden gegen TSV Stein St. Georgen hinausgekommen. TSV Stein St. Georgen zog sich gegen Kay II achtbar aus der Affäre und erzielte gegen den Favoriten einen Punktgewinn.

Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt der SVK II den sechsten Platz in der Tabelle ein. Drei Siege, zwei Remis und drei Niederlagen hat der Gastgeber momentan auf dem Konto. Ausbaufähig: In den letzten fünf Partien kam der SV 1966 Kay II auf insgesamt nur fünf Punkte und hätte somit noch einiges mehr holen können.

TSV Stein St. Georgen muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3,12 Gegentreffer pro Spiel. Der Gast holte auswärts bisher nur zwei Zähler. Momentan besetzt TSV Stein St. Georgen den ersten Abstiegsplatz. Die Durchlässigkeit im Abwehrspiel von TSV Stein St. Georgen ist deutlich zu hoch. 25 Gegentreffer – kein Team der A-Klasse 5 fing sich bislang mehr Tore ein. Am Donnerstag muss Kay II beim TuS Engelsberg ran, zeitgleich wird TSV Stein St. Georgen von SV Oberfeldkirchen in Empfang genommen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare