Vorbericht: SG Chieming-Grabenstätt - SV 1966 Kay II

Chieming-Grabenstätt heimstark

+
Vorbericht: SG Chieming-Grabenstätt - SV 1966 Kay II

Die Reserve des SV 1966 Kay will im Spiel bei Chieming-Grabenstätt nach vier Spielen ohne Sieg den Abwärtstrend endlich stoppen. Letzte Woche gewann die SG Chieming-Grabenstätt gegen DJK Kammer mit 4:1. Somit belegt die SGCG mit 31 Punkten den dritten Tabellenplatz. Kay II trennte sich im vorigen Match 2:2 vom TuS Engelsberg. Mit dem Heimvorteil auf der eigenen Seite hatte der SVK II im Hinspiel durch einen 2:0-Sieg die Punkte bei sich behalten.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (6-0-1) wird die SGCG diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. An der Abwehr des Heimteams ist so gut wie kein Vorbeikommen. Erst 14 Gegentreffer musste die SG Chieming-Grabenstätt bislang hinnehmen. Drei Niederlagen trüben die Bilanz von Chieming-Grabenstätt mit ansonsten zehn Siegen und einem Remis. Die passable Form der SGCG belegen neun Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV 1966 Kay II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Im Tableau ist für die Gäste mit dem achten Platz noch Luft nach oben. Die Saison von Kay II verläuft bisher durchschnittlich: Insgesamt hat der SVK II vier Siege, fünf Unentschieden und fünf Niederlagen verbucht. Kein einziger Sieg in den letzten vier Spielen! Der SV 1966 Kay II kommt seit längerer Zeit nicht mehr richtig in Fahrt. Wenigstens teilte man sich zuletzt die Punkte.

Die Offensive der SG Chieming-Grabenstätt kommt torhungrig daher. Über 2,57 Treffer pro Match markiert Chieming-Grabenstätt im Schnitt.

Dieses Spiel wird für Kay II sicher keine leichte Aufgabe, da die SGCG 14 Punkte mehr aus den bisherigen Spielen sammelte.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Kommentare