Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Erlstätt

Engelsberg noch ohne Niederlage

Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Erlstätt
+
Vorbericht: TuS Engelsberg - SV Erlstätt

Der SV Erlstätt muss mit einer schwarzen Serie von drei Niederlagen im Gepäck auch noch bei Liga-Schwergewicht TuS Engelsberg antreten. Engelsberg trennte sich im vorigen Match 2:2 vom SV 1966 Kay II. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Erlstätt auf eigener Anlage mit 0:4 dem TSV Traunwalchen geschlagen geben musste. Im Hinspiel fuhr der TuS 1967 gegen den SVE die Punkte bereits durch einen 3:2-Erfolg ein. Ein gutes Omen für das anstehende Rückspiel?

Der TuS Engelsberg kann die nächste Aufgabe optimistisch angehen: Auf eigenem Platz wusste man bislang zu überzeugen (6-1-0). Mit 38 Zählern führt das Heimteam das Klassement der A-Klasse 5 souverän an. Der Defensivverbund von Engelsberg ist nur äußerst schwer zu knacken. Die erst zwölf kassierten Gegentore suchen in der Liga ihresgleichen. Nicht wenige Mannschaften der Liga fragen sich mittlerweile, was man gegen den TuS 1967 (12-2-0) noch ausrichten kann. In den letzten fünf Spielen ließ sich der TuS Engelsberg selten stoppen, drei Siege und zwei Remis stehen in der jüngsten Bilanz.

Auf fremden Plätzen läuft es für den SV Erlstätt bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf magere sechs Zähler. Im Tableau ist für die Gäste mit dem zwölften Platz noch Luft nach oben. Die Ursache für das bis dato enttäuschende Abschneiden von Erlstätt liegt insbesondere in der löchrigen Abwehr, die sich bereits 34 Gegentreffer fing. Der SVE förderte aus den bisherigen Spielen vier Siege, zwei Remis und sieben Pleiten zutage. Die letzten Auftritte des SV Erlstätt waren nicht von Erfolg gekrönt, sodass auch nur eines der letzten fünf Spiele gewonnen wurde.

Insbesondere den Angriff von Engelsberg gilt es für Erlstätt in Schach zu halten. Durchschnittlich lässt der TuS 1967 den Ball mehr als zweimal pro Partie im Netz zappeln.

Alles andere als ein Sieg wäre eine Enttäuschung für den TuS Engelsberg, schließlich kommt die bisherige Saisonbilanz von Engelsberg erheblich erfreulicher daher als das Abschneiden des SVE.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Kommentare