SV Haiming - SVG Burgkirchen 0:2

Burgkirchen folgt Mehring

  • schließen
  • Weitere
    schließen
  • schließen

Haiming -  Mit 0:2 unterliegt der SV Haiming dem SVG Burgkirchen und muss sich nun ernste Sorgen um den Klassenverbleib machen. Der Gast aus Burgkirchen folgt Mehring weiter auf Schritt und Tritt.

In einem kampfbetonten Spiel, indem der Tabellenzweite spielerisch überlegen war, hielten die Haiminger bis zum Schluss dagegen.

Service:

Bereits in der 2. Minute rettet Haimings Tormann Harald Holtmann gegen Nico Weiss. Nach 7 Minuten wird Christian Kinka gerade noch abgeblockt. Dann köpft Ender Taskin in der 15. Minute nach einer Ecke an den Pfosten. In der 25. Minute läuft der Haiminger Michael Maier allein auf das Tor zu, doch anstatt quer zu legen, schießt er ans Außennetz.

In der 30. Minute kratzt Ender Taskin einen Schuss des selben Spielers von der Torlinie. In der 37. Minute rettet der Haiminger Tormann nochmal gegen Nico Weiss. Nachdem Schiedsrichter Weitzel den Haimingern bei einem Foul an Michael Maier einen Foulelfmeter verweigert, geht es in die Halbzeitpause.

Die spielerische Überlegenheit der Burgkirchner setzt sich nach der Pause fort und nach einem Foul von Florian Mayerhofer gibt der SR einen Foulelfmeter, den Johann Niederhaus in der 55. Minute souverän zur Führung verwandelt. In der 67. Minute rettet nochmal Torhüter Holtmann gegen Tobias Düwel. Die Entscheidung fällt nach einigen umstrittenen Abseitsentscheidungen des Schiedsrichters durch Johann Niederhaus nach Querpass von Vania Kutnjak. Der SV Haiming kämpft unverdrossen weiter, kann sich aber keine Chancen mehr erarbeiten.

_

Pressemitteilung SV Haiming

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare