Vorbericht: SV Haiming - SV Gendorf Burgkirchen

Baut SVH die Erfolgsserie aus?

+
Vorbericht: SV Haiming - SV Gendorf Burgkirchen

Der SV Haiming will die Erfolgsserie von drei Siegen gegen den SV Gendorf Burgkirchen ausbauen. Haiming siegte im letzten Spiel souverän mit 3:1 gegen die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit und muss sich deshalb nicht verstecken. Hinter Burgkirchen liegt ein erfolgsgekröntes letztes Spiel. Gegen die Reserve des SV 1966 Kay verbuchte man einen 4:3-Erfolg. Eine klare Angelegenheit war das Hinspiel nicht. Der SVG siegte nur knapp mit 1:0.

Der SVH erfüllte zuletzt die Erwartungen und verbuchte aus den jüngsten fünf Partien zwölf Zähler. Der aktuelle Ertrag des Gastgebers zusammengefasst: elfmal die Maximalausbeute, zwei Unentschieden und drei Niederlagen. Der Haiminger Sportverein nimmt mit 35 Punkten den siebten Tabellenplatz ein.

Die letzten Resultate des SV Gendorf Burgkirchen konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien. Acht Erfolge, ein Unentschieden sowie eine Pleite stehen aktuell für den Gast zu Buche. Mit 25 Zählern aus zehn Spielen steht der SV Gendorf momentan im Mittelfeld der Tabelle.

Die Hintermannschaft von Burgkirchen ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des SV Haiming mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Haiming bekommt es mit einer harten Nuss zu tun. In der Fremde weiß der SVG bislang zu überzeugen. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare