TSV Heiligkreuz - TuS Traunreut II (3:0)

Heiligkreuz bringt Traunreut II herbe Pleite bei

+
TSV Heiligkreuz - TuS Traunreut II (3:0)

Trostberg - Durch ein 3:0 holte sich der TSV Heiligkreuz zu Hause drei Punkte. Der Gast TuS Traunreut II hat das Nachsehen. Der Gastgeber ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel bei der Reserve des TuS Traunreut hatte Heiligkreuz schlussendlich mit 2:0 für sich entschieden.

Schlussendlich verbuchte der TSV Heiligkreuz gegen Traunreut II einen überzeugenden 3:0-Heimerfolg.

Für hohen Unterhaltungswert war in den bisherigen Spielen von Heiligkreuz stets gesorgt, mehr Tore als der Ligaprimus (52) markierte nämlich niemand in der A-Klasse 5. Zehn Spiele ist es her, dass der Turn- und Sportverein Heiligkreuz zuletzt eine Niederlage kassierte. Die Saison des TSV Heiligkreuz verläuft weiterhin positiv, was die Gesamtbilanz von zehn Siegen, drei Remis und nur zwei Niederlagen klar belegt. Der Turnsportverein aus Heiligkreuz ist nach dem Sieg weiter Spitzenreiter.

Im Sturm des TuS II stimmt es ganz und gar nicht: 23 Treffer konnte er in dieser Saison erst erzielen. Der Gast baute die Mini-Serie von zwei Siegen nicht aus. Trotz der Niederlage behält die Zweite der Traunreuter den achten Tabellenplatz.

Beide Mannschaften verabschieden sich jetzt erst einmal in die Winterpause. Weiter geht es am 31.03.2018 für Heiligkreuz auf der eigenen Anlage gegen den SV Erlstätt. Der TuS Traunreut II empfängt dagegen sieben Tage später die DJK Otting.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare