Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV Traunwalchen

Giganten-Gipfel

+
Vorbericht: TSV Heiligkreuz - TSV Traunwalchen

Am Samstag trifft der TSV Heiligkreuz auf den TSV Traunwalchen. Nach der 2:4-Niederlage gegen die DJK Otting am letzten Spieltag ist Heiligkreuz um Wiedergutmachung bemüht und will diesmal wieder als Sieger vom Platz gehen. Die Konkurrenz muss schließlich auf Distanz gehalten werden. Letzte Woche gewann Traunwalchen gegen den SV Kirchanschöring III mit 2:1. Somit nimmt der TSV Traunwalchen mit 44 Punkten den zweiten Tabellenplatz ein. Im Hinspiel hatte der TSV Heiligkreuz auswärts einen 4:2-Sieg verbucht.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den Gastgeber wie am Schnürchen (7-2-1). Der Turn- und Sportverein Heiligkreuz führt das Feld der A-Klasse 5 mit 45 Punkten an. Der Turnsportverein aus Heiligkreuz tritt mit einer positiven Bilanz von zwölf Punkten aus den letzten fünf Spielen an. Heiligkreuz präsentierte sich im bisherigen Saisonverlauf überaus torhungrig. Bereits 67 geschossene Treffer gehen auf das Konto des TSV Heiligkreuz.

Die letzten Resultate von Traunwalchen konnten sich sehen lassen – zwölf Punkte aus fünf Partien. Die Kontrahenten liegen in der Tabelle beinahe gleichauf. Lediglich ein Zähler trennt die Teams aktuell. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher 14 Siege ein. Von der Offensive von Heiligkreuz geht immense Gefahr aus. Mehr als dreimal pro Partie befördert der Angriff den Ball im Schnitt über die Linie. Die Zuschauer dürfen ein ausgeglichenes Spiel zweier gleichwertiger Mannschaften erwarten – zumindest lässt das bisherige Saisonabschneiden der beiden Teams diese Schlussfolgerung zu.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare