Vorbericht: ESV Mühldorf - TSV Marktl/Inn

Reißt TSV Marktl/Inn das Runder um?

+
Vorbericht: ESV Mühldorf - TSV Marktl/Inn

Nachdem es in den letzten fünf Partien keinen Sieg zu verbuchen gab, will der TSV Marktl/Inn gegen den ESV Mühldorf in die Erfolgsspur zurückfinden. Der ESVM musste sich am letzten Spieltag gegen die Reserve des SV 1966 Kay mit 0:4 geschlagen geben. Im letzten Spiel war für Marktl nur ein Unentschieden drin. Im Hinspiel feierte der Gast einen 3:0-Erfolg.

Der ESV Mühldorf belegt mit zwei Punkten einen direkten Abstiegsplatz. Der Angriff ist beim Gastgeber die Problemzone. Nur elf Treffer erzielte der Eisenbahner Sportverein Mühldorf bislang.


Der TSVM findet sich derzeit in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 21. Bei einem Ertrag von bisher erst vier Zählern ist die Auswärtsbilanz verbesserungswürdig. Zwei Unentschieden und drei Niederlagen aus den letzten fünf Spielen: Der TSV Marktl/Inn kann einfach nicht gewinnen. Drei Siege, vier Remis und neun Niederlagen tragen zur Momentaufnahme von Marktl bei.

Wenn der ESVM den Platz betritt, fallen viele Tore. Nur landen die meisten im Kasten des ESV Mühldorf (51). Aber auch bei TSV Marktl/Inn ist die Verteidigung anfällig für Gegentreffer (36). Der ESVM hat mit dem TSVM im nächsten Match keine leichte Aufgabe vor der Brust und muss ans Leistungslimit gehen, um etwas Zählbares zu holen.




Kommentare