Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - TuS Mettenheim

TuS Mettenheim auswärtsstark

+
Vorbericht: TSV Neumarkt St. Veit II - TuS Mettenheim

Am Montag bekommt es die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit mit dem TuS Mettenheim zu tun, einem Kontrahenten, der den Erfolg zuletzt gepachtet hatte. Am letzten Spieltag nahm Neumarkt St. Veit II gegen den SV Haiming die zehnte Niederlage in dieser Spielzeit hin. Mettenheim dagegen gewann das letzte Spiel gegen Haiming mit 3:0 und belegt mit 19 Punkten den 17. Tabellenplatz.

14:34 – das Torverhältnis des TSVN II spricht eine mehr als deutliche Sprache. Der Gastgeber nimmt mit sieben Punkten den Abstiegsrelegationsplatz ein.

Die Zwischenbilanz des TuSM liest sich wie folgt: sechs Siege, ein Remis und eine Niederlage. In der Fremde ruft der Gast die eigenen Qualitäten bislang souverän ab. Gelingt dies auch beim Gastspiel beim TSV Neumarkt St. Veit II? Mehr als zwei Tore pro Spiel muss Neumarkt St. Veit II im Schnitt hinnehmen – ein deutliches Zeichen dafür, wo der Schuh in der bisherigen Spielzeit drückt. Zum Vergleich: der TuS Mettenheim kassiert insgesamt gerade einmal einen Gegentreffer pro Begegnung. Die letzten fünf Spiele alle verloren: Der TSVN II braucht unbedingt wieder ein Erfolgserlebnis. Ob das gegen Mettenheim gelingt, ist zu bezweifeln, siegte der Mettenheimer TuS immerhin fünfmal in den letzten fünf Spielen. Gegen den TuSM erwartet den TSV Neumarkt St. Veit II eine hohe Hürde.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare