Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - TSV Siegsdorf II

Siegsdorf II weiter auf dem Vormarsch?

+
Vorbericht: SV Oberfeldkirchen - TSV Siegsdorf II

Die Zweitvertretung des TSV Siegsdorf will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge bei SV Oberfeldkirchen punkten. Oberfeldkirchen siegte im letzten Spiel gegen TSV Stein St. Georgen mit 2:1 und liegt mit 17 Punkten im Mittelfeld der Tabelle. Letzte Woche gewann der TSV Siegsdorf II gegen den TSV Palling mit 4:1. Somit nimmt Siegsdorf II mit 16 Punkten den zehnten Tabellenplatz ein. Das Hinspiel zwischen beiden Teams endete 2:1 für den SVO.

Im Angriff des Heimteams herrscht Flaute. Erst 14-mal brachte SV Oberfeldkirchen den Ball im gegnerischen Tor unter. Oberfeldkirchen ist im Fahrwasser und holte aus den jüngsten fünf Matches sieben Punkte.

Auf fremden Plätzen läuft es für Siegsdorf II bis dato bescheiden – die Ausbeute beschränkt sich auf einen mageren Zähler. Die letzten Resultate des Gasts konnten sich sehen lassen – zehn Punkte aus fünf Partien.

Die Hintermannschaft des SVO ist gewarnt, im Schnitt trifft die Offensivabteilung des TSV Siegsdorf II mehr als zweimal pro Spiel ins Schwarze. Mit 16 Punkten belegt Siegsdorf II den zehnten Tabellenplatz. Damit ist man SV Oberfeldkirchen ganz dicht auf den Fersen, denn Oberfeldkirchen hat mit 17 Punkten nur einen Zähler mehr auf dem Konto und steht auf dem neunten Platz. Beide Teams fuhren in dieser Saison bisher fünf Siege ein.

Beide Mannschaften bewegen sich derzeit auf einem ähnlichen Spielniveau, sodass ein Favorit im Vorfeld kaum auszumachen ist.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Kommentare