DJK Otting - TSV Altenmarkt/Alz II (8:1)

Otting mit Kantersieg zum Saisonabschluss

+
DJK Otting - TSV Altenmarkt/Alz II (8:1)

Die DJK Otting spielte sich zum Saisonabschluss in einen wahren Rausch und schoß die Reserve des TSV Altenmarkt/Alz mit 8:1 ab. Die DJK Otting ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Nach dem Hinspiel hatte sich die Heimmannschaft dank eines 3:0-Sieges mit der vollen Punktzahl wieder auf den Weg in die Heimat gemacht.

Mit der ersten Position in der Abschlusstabelle nimmt die DJK Otting einen Aufstiegsplatz ein und wirkt kommende Saison eine Etage höher mit. Einschließlich der aktuellen erzielte die DJK 1966 Otting 83 Treffer im gesamten Saisonverlauf. Die Formkurve von Otting in der letzten Phase der Saison lässt sich mit konstant und stark betiteln. Die letzte Niederlage liegt schon sechs Spiele zurück. Zum Saisonende hat die DJKO 21 Siege, drei Niederlagen und zwei Unentschieden auf dem Konto stehen.

Der TSV Altenmarkt/Alz II muss nachsitzen. In der Relegation geht es für den Gast darum, den Klassenerhalt zu retten. Die Anfälligkeit der eigenen Hintermannschaft zog sich bei Altenmarkt II wie ein roter Faden durch die Saison. Sie endete mit insgesamt 76 Gegentreffern. Kein Wunder also, dass die Defensivprobleme auch beim letzten Auftritt schonungslos aufgedeckt wurden. Die Saisonausbeute des TSVA II ist mager: Die Bilanz setzt sich aus vier Erfolgen, sieben Remis und 15 Pleiten zusammen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Kommentare