Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

DJK Otting - SV Kirchanschöring II (0:1)

Anschöring II triumphiert im Gipfeltreffen

DJK Otting - SV Kirchanschöring II (0:1)
+
DJK Otting - SV Kirchanschöring II (0:1)

Mit der 0:1-Niederlage gegen die Reserve des SV Kirchanschöring verliert die DJK Otting auch den Platz an der Sonne. Beobachter hatten beiden Mannschaften im Vorfeld gleich gute Siegchancen eingeräumt – doch nur eine wusste sich knapp durchzusetzen.

Dass die Abwehr ein gut funktionierender Mannschaftsteil von Otting ist, zeigt sich daran, dass sie bislang nur sechs Gegentore zugelassen hat. Nach acht absolvierten Begegnungen nimmt das Heimteam den zweiten Platz in der Tabelle ein.

An Anschöring II gibt es kaum ein Vorbeikommen, sodass die Hintermannschaft erst sechsmal überwunden wurde – bis dato der Bestwert der A-Klasse 5. Der Gast grüßt nach dem Sieg von ganz oben. Kirchanschöring II bleibt weiterhin ohne Niederlage. Bisher hat die Zweite der Gelb-Schwarzen Trikots sechs Siege und zwei Unentschieden auf dem Konto. Am kommenden Sonntag trifft die DJKO auf die Zweitvertretung des TSV Waging am See, der SVK II spielt tags zuvor gegen den TSV Traunwalchen.