TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen (2:1)

Siegsdorf II schlägt TSV Stein St. Georgen im Kellerduell

TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen (2:1)
+
TSV Siegsdorf II - TSV Stein St. Georgen (2:1)

Die Reserve des TSV Siegsdorf siegte im Kellerduell vor heimischem Publikum mit 2:1 gegen TSV Stein St. Georgen. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für Siegsdorf II.

Der Gastgeber muss den Kampf um den Klassenverbleib in der Rückrunde vom zwölften Platz angehen. Der TSV Siegsdorf II bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt vier Siege, ein Unentschieden und sieben Pleiten.

TSV Stein St. Georgen stellt die anfälligste Defensive der A-Klasse 5 und hat bereits 45 Gegentreffer kassiert. Die Gäste holten auswärts bisher nur zwei Zähler. In der Rückrunde muss das Schlusslicht das Feld von hinten aufrollen, sofern der Klassenerhalt erreicht werden soll. Die Offensive von TSV Stein St. Georgen zeigt sich bislang äußerst abschlussschwach – zwölf geschossene Treffer stellen den schlechtesten Ligawert dar. TSV Stein St. Georgen bleibt das Pech treu, was die fünfte Pleite in Serie nachhaltig unter Beweis stellt.

Weiter geht es für Siegsdorf II am kommenden Samstag daheim gegen den TSV Palling. Für TSV Stein St. Georgen steht am gleichen Tag ein Duell mit SV Oberfeldkirchen an.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare