TSV Stein St. Georgen - SV Surberg (1:2)

Surberg schlägt TSV Stein St. Georgen im Kellerduell

+
TSV Stein St. Georgen - SV Surberg (1:2)

Mit einem 2:1-Auswärtssieg gegen TSV Stein St. Georgen verbuchte Surberg wichtige Punkte im Kampf gegen den Abstieg. Ein Spaziergang war der Erfolg am Ende jedoch nicht für den SVS.

43 Gegentreffer musste TSV Stein St. Georgen im Verlauf dieser Saison bereits hinnehmen – kein Team kassierte mehr. Mit nur elf Treffern stellt der Gastgeber den harmlosesten Angriff der A-Klasse 5. Nach der Niederlage gegen den SV Surberg bleibt TSV Stein St. Georgen weiterhin glücklos.

Surberg holte auswärts bisher nur vier Zähler. Der Gast bessert seine eher dürftige Bilanz auf und kommt nun auf insgesamt zwei Siege, ein Unentschieden und neun Pleiten. Die Fans warteten eine gefühlte Ewigkeit auf einen Erfolg des SVS, der nach nunmehr zehn sieglosen Spielen endlich gefeiert werden konnte. Damit ist dem SV Surberg zumindest ein kleiner Befreiungsschlag gelungen.

Surberg setzte sich mit diesem Sieg von TSV Stein St. Georgen ab und nimmt nun mit sieben Punkten den 13. Rang ein, während TSV Stein St. Georgen weiterhin zwei Zähler auf dem Konto hat und den 14. Tabellenplatz einnimmt.

Am kommenden Samstag trifft TSV Stein St. Georgen auf die Zweitvertretung des TSV Siegsdorf, der SVS spielt am selben Tag gegen SV Oberfeldkirchen.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Kommentare