Vorbericht: TuS Traunreut II - SV Surberg

Traunreut II empfängt Surberg

+
Vorbericht: TuS Traunreut II - SV Surberg

Am Samstag geht es für den SV Surberg zu einem Gegner, dem zuletzt vieles gelang: Seit sechs Partien ist die Zweitvertretung des TuS Traunreut nun ohne Niederlage. Gegen den TSV Altenmarkt/Alz II kam Traunreut II im letzten Match nicht über ein Remis hinaus (1:1). Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Surberg auf eigener Anlage mit 0:1 dem TuS Kienberg geschlagen geben musste. Im Aufeinandertreffen beider Kontrahenten in der Hinrunde hatte der SVS denkbar knapp beim 3:2 die Oberhand behalten.

Ein gutes Vorzeichen: Auf heimischem Terrain läuft es diese Saison für den TuS II wie am Schnürchen (5-0-2). Mehr als Platz fünf ist für das Heimteam gerade nicht drin. Der bisherige Ertrag des TuS Traunreut II in Zahlen ausgedrückt: sieben Siege, ein Unentschieden und sechs Niederlagen. Mit vier Siegen und einem Unentschieden zeigte sich Traunreut II in den letzten fünf Spielen von der starken Seite.

Der SV Surberg muss sich ohne Zweifel um die eigene Abwehr kümmern. Im Schnitt kassierte das Team mehr als 3 Gegentreffer pro Spiel. Auswärts drückt der Schuh – nur vier Punkte stehen auf der Habenseite des Gasts. Surberg belegt mit zehn Punkten den Abstiegsrelegationsplatz. Mit erst 20 erzielten Toren hat der SVS im Angriff Nachholbedarf. Nach 14 absolvierten Begegnungen stehen für den SV Surberg drei Siege, ein Unentschieden und zehn Niederlagen auf dem Konto.

Vier Siege und ein Remis stehen in der jüngsten Bilanz des TuS II. Surberg hat also eine harte Nuss zu knacken.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Kommentare