TSV Traunwalchen - TSV Petting (5:1)

Herbe Pleite für Petting

+
TSV Traunwalchen - TSV Petting (5:1)

Traunreut - Mit einer 1:5-Niederlage im Gepäck ging es für den TSV Petting vom Auswärtsmatch beim TSV Traunwalchen in Richtung Heimat. Traunwalchen ging als klarer Favorit in die Partie und erfüllte diese Erwartungen am Ende auch. Das Hinspiel bei Petting hatte der TSV Traunwalchen schlussendlich mit 2:0 für sich entschieden.

Letztlich kam Traunwalchen gegen den TSV Petting zu einem verdienten 5:1-Sieg.

Mit dem Sieg baut der TSV Traunwalchen die erfolgreiche Saisonbilanz aus. Bislang holte der Gastgeber acht Siege, ein Remis und kassierte erst vier Niederlagen. Nach 13 absolvierten Spielen stockte der Absteiger sein Punktekonto bereits auf 25 Zähler auf und hält damit einen starken dritten Platz. Mit 34 geschossenen Toren gehört der Turn- und Sportverein Traunwalchen offensiv zur Crème de la Crème der A-Klasse 5.

Nach der empfindlichen Schlappe steckt Petting weiter im Schlamassel. Die Offensive des Gasts strahlt insgesamt zu wenig Gefahr aus, sodass der Turn- und Sportverein Petting bis jetzt erst 18 Treffer zutage förderte.

Nach vier sieglosen Spielen ist Traunwalchen wieder in die Erfolgsspur eingebogen. Die Misere des TSV Petting hält an. Insgesamt kassierte der Turnsportverein aus Petting nun schon sechs Niederlagen am Stück. Der nächste Gegner des TSV Traunwalchen, zu dem man in zwei Wochen, am 31.10.2017, hinfährt, heißt der TSV Tengling. Für Petting geht es am Sonntag zu Hause gegen den SV Kirchanschöring III weiter.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare