Vorbericht: TSV Waging am See II - TSV Traunwalchen

Ist die Schlappe verdaut?

+
Vorbericht: TSV Waging am See II - TSV Traunwalchen

Der TSV Traunwalchen trifft am Samstag (14:30 Uhr) auf die Reserve des TSV Waging am See. Zuletzt kassierte Waging II eine Niederlage gegen den SV 1966 Kay II – die sechste Saisonpleite. Nichts zu holen gab es beim letzten Ligaauftritt, als sich Traunwalchen auf eigener Anlage mit 0:3 der DJK Otting geschlagen geben musste. Im Hinspiel gingen beide Mannschaften mit einem 2:2-Unentschieden auseinander.

Gegenwärtig rangiert der TSV 1888 II auf Platz neun, hat also noch die Möglichkeit, in der Tabelle weiter vorzurücken. In den letzten fünf Spielen schaffte die Heimmannschaft lediglich einen Sieg. Im Angriff bringt die Zweite der Waginger deutliche Schwächen zutage, was sich an den nur 18 geschossenen Treffern erkennen lässt.

Mit 26 gesammelten Zählern hat der TSV Traunwalchen den vierten Platz im Klassement inne. Beim Gast ist die Hintermannschaft mit 37 Gegentreffern anfällig, während man in der Offensive durch die Bilanz von 30 Tore zu überzeugen weiß. Fünfmal ging der Turn- und Sportverein Traunwalchen bislang komplett leer aus. Hingegen wurde achtmal aus den Begegnungen der Saison der maximale Ertrag mitgenommen. Hinzu kommen zwei Punkteteilungen.

Trumpft der TSV Waging am See II auch diesmal wieder mit Heimstärke (4-1-2) auf? Bessere Chancen werden auf jeden Fall Traunwalchen (4-1-3) eingeräumt. Auf dem Papier ist Waging II zwar nicht der Favorit, insgeheim hofft man aber auf etwas Zählbares.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare