Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Haiming

Krisenteam SG Zangberg-Ampfing benötigt Punkte

+
Vorbericht: SG Zangberg-Ampfing - SV Haiming

Am Samstag trifft die SG Zangberg-Ampfing auf den SV Haiming. Zangberg-Ampfing kam zuletzt gegen den TSV Marktl/Inn zu einem 1:1-Unentschieden. Haiming dagegen siegte im letzten Spiel gegen die Zweitvertretung des TSV Neumarkt St. Veit mit 3:1 und liegt mit 35 Punkten weit oben in der Tabelle. Das Hinspiel entschied der SVH vor eigenem Publikum mit 2:1 für sich.

Die SGZA findet sich aktuell in der unteren Tabellenhälfte wieder: Rang 20. Vier Unentschieden und eine Niederlage aus den letzten fünf Spielen: Der Gastgeber kann einfach nicht gewinnen. Drei Siege, sechs Remis und fünf Niederlagen tragen zur Momentaufnahme der SG Zangberg-Ampfing bei.

Zuletzt lief es erfreulich für den SV Haiming, was zwölf Punkte aus den letzten fünf Spielen belegen. Der Gast förderte aus den bisherigen Spielen elf Siege, zwei Remis und drei Pleiten zutage. Viele Auswärtsauftritte von Haiming waren bislang von Erfolg gekrönt – gute Voraussetzungen für das Match bei Zangberg-Ampfing. Vor allem die Offensivabteilung des SVH muss die SGZA in den Griff kriegen. Im Schnitt trifft der Gegner mehr als zweimal pro Spiel.

Der SV Haiming reitet auf einer Erfolgswelle und verließ den Platz in den letzten drei Spielen als Sieger. Dagegen gewann die SG Zangberg-Ampfing schon seit neun Spielen nicht mehr. Daher sollte die Spielgemeinschaft Zangberg-Ampfing für Haiming in der derzeitigen Form keine große Hürde sein.

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Auch interessant

Kommentare