Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

TSV ist jetzt Tabellendritter

Schnaitsee gewinnt in Traunreut - Innenverteidiger Löffelmann mit Doppelpack

Der TSV Schnaitsee sprang durch den Sieg in Traunreut auf den dritten Tabellenplatz.
+
Der TSV Schnaitsee sprang durch den Sieg in Traunreut auf den dritten Tabellenplatz.

Nach dem 1:0-Derbysieg gegen den SV Waldhausen feierte der TSV Schnaitsee am vergangenen Wochenende den nächsten Erfolg. Gegen den TuS Traunreut II setzten sich die Fernsehrturmkicker mit 1:3 durch.

Traunreut - Bei sommerlichen Temperaturen fanden die Fernsehturmkicker in der ersten Halbzeit nicht in ihr Spiel. Die hohen Temperaturen und die durchaus robuste Spielweise der Hausherren machte der Sonnenhuber-Elf sichtlich zu schaffen. Kurz vor dem Pausenpfiff gelang Eric Löffelmann per Kopf dann doch noch der befreiende Führungstreffer.

In der zweiten Halbzeit dominierte der TSV und erhöhte nach Ecke erneut durch Innenverteidiger Löffelmann. In direkten Anschluss dezimierte sich die Heimelf. Roman Walter sah nach erneutem Foulspiel die Ampelkarte. Die vielen Möglichkeiten das Spiel frühzeitig für sich zu entscheiden, verpassten aber die Schnaitseer. In der 84. Minuten erhöhte Tobias Gmeindl nach schöner Schederecker-Flanke auf 3:0. Den Ehrentreffer für Traunreut zum 3:1 Endstand schoss Mathias Gorzel vom Elfmeterpunkt.

PM TSV Schnaitsee

Kommentare