Knapper Sieg für Kirchweidach

Der FC Kirchweidach hat sich im Duell gegen den TSV Heiligkreuz knapp mit 2:1 durchsetzen können.

Werner Kraus brachte die Gäste nach 64 Minuten in Führung, Patrick Bockemüller erhöhte keine zehn Minuten später auf 2:0. Heiligkreuz gab jedoch nicht auf und kam durch Thomas Brandl in der 75. Spielminute zum Anschlusstreffer. 

Weitere Treffer wollten in der Partie aber nicht mehr fallen, sodass die Kirchweidacher die Heimreise mit drei Punkten im Gepäck antreten konnten und dem Saisonfinale entstpannt entgegen blicken können. Heiligkreuz hingegen muss durch die Niederlage noch einmal ein klein wenig um den Klassenerhalt zittern. 

Zurück zur Übersicht: A-Klasse 5

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare