Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - TSV 1895 Teisendorf II

Bayerisch Gmain mit breiter Brust

+
Vorbericht: WSC Bayerisch Gmain - TSV 1895 Teisendorf II

Bayerisch Gmain will mit dem Rückenwind von zwei Siegen in Folge gegen die Reserve von Teisendorf punkten. Letzte Woche gewann der WSC Bayerisch Gmain gegen den SV Saaldorf II mit 3:1. Somit belegt der WSC mit 30 Punkten den zweiten Tabellenplatz. Der TSV 1895 II siegte im letzten Spiel und hat nun sechs Punkte auf dem Konto.

Aufgrund der eigenen Heimstärke (5-0-1) wird der WSC diesem Spiel mit entsprechendem Selbstbewusstsein entgegensehen. Die Defensive der Gastgeber (neun Gegentreffer) gehört zum Besten, was die A-Klasse 6 zu bieten hat. Nur einmal gab sich der WSC bisher geschlagen. Die passable Form des WSC Bayerisch Gmain belegen zwölf Zähler aus den letzten fünf Begegnungen.


In der Fremde bleibt der große Erfolg weiterhin aus: Bisher holte der TSV 1895 Teisendorf II auswärts nur drei Zähler. Die Gäste stehen aktuell auf Position elf und haben in der Tabelle viel Luft nach oben. In der Defensive drückt der Schuh bei Teisendorf II, was in den bereits 28 kassierten Treffern nachhaltig zum Ausdruck kommt. In dieser Saison sammelte der TSV 1895 Teisendorf II bisher zwei Siege und kassierte sieben Niederlagen.

Angesichts der schwächelnden Defensive von Teisendorf II und der ausgeprägten Offensivstärke von Bayerisch Gmain sind die Karten im Vorfeld klar verteilt.


Der WSC geht als klarer Favorit ins Spiel, liegt man im Klassement doch deutlich vor dem TSV 1895 II.

Dieser Artikel wurde automatisch erstellt. Dafür werden Statistiken und Spieldaten analysiert und mithilfe der rtr textengine in einen Spielbericht umgewandelt.




Kommentare